The sound of Musik

The sound of Musik

PussyClub, 13. Juni 2020

Still war es geworden in den letzten Monaten. Bis auf das Vogelgezwitscher und das vereinzelte Geknatter eines Rasenmähers war nicht viel zu hören, allgemein in Solingen und speziell im gesellig orientierten Gräfrath. Dieser unerträglichen Ruhe musste endlich ein Ende gesetzt werden, und wer würde sich für eine solche Mission besser eignen als die Herren Pansen und Deas?
Wie wir alle wissen, steht im PussyClub eine funktionierende Stereoanlage, deren Wumms allerdings in Vergessenheit zu geraten drohte. Bis zu diesem Samstagabend. Da ergossen sich aus ihr nämlich die Greatest Hits der Münchener Freiheit in die in letzter Zeit so langweilig beschauliche Nachbarschaft, und das dank der oben genannten Herren in fast schon unanständiger Lautstärke, wodurch die Runde um einen rasch herbeigeeilten weiteren Gast ergänzt wurde.
Kurz zusammengefasst war die ganze Geschichte eine denkwürdige, und das nicht nur aufgrund der vorangegangenen Pandemie-Zeit! Eine besondere Erwähnung soll an dieser Stelle noch der vorzügliche Erdbeerlimes finden, den Jim mit viel Liebe und Wodka im Vorfeld zubereitet hatte.

Mehr Tagesgeschehen