Düsseldorf - Chicago

16. Februar 2014

Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte die Lufthansa in Düsseldorf zwei Langstreckenflieger stationiert, die unter anderem die seinerzeit bei Gunn und Thomas recht beliebte Frühjahrsstrecke nach Chicago mehr oder weniger täglich bediente. Nun ist Chicago im Februar nicht unbedingt eine Reise wert, was in erster Linie an den Temperaturen dort liegt. Allerdings kann man vom hiesigen Ö'Hare-Flughafen mit dem Lufthansa-Partnerunternehmen United Airlines eine stattliche Anzahl von Städten in den USA erreichen, und ob man nun über Frankfurt oder Chicago nach Kalifornien reist, machte damals einen nicht unerheblichen Preisunterschied aus.

Mehr Fluggeschehen

Image